1
2
3
4
5
6

Administrationsdienst für Seniorinnen und Senioren

30.01.2017

Freiwilliger Administrationsdienst von Pro Senectute Biel/Bienne Seeland

Die Gemeinde Rapperswil BE beteiligt sich an einem Pilotprojekt der Pro Senectute Biel/Bienne-Seeland. Der Administrationsdienst von Pro Senectute, der durch Freiwillige geleistet wird, hilft Seniorinnen und Senioren beim bewältigen von administrativen Angelegenheiten.

Werden Ihnen die monatlichen Zahlungen, Korrespondenz und Formulare zur Belastung? Wünschen Sie sich jemand, der Ihnen hilft den Papierkrieg zu bewältigen?

Der Administrationsdienst von Pro Senectute, der durch Freiwillige geleistet wird, kann Ihnen individuell, diskret und kompeten weiterhelfen.

Sind Sie interessiert?

So funktioniert's:

Sie nehmen Kontakt auf mit:

Pro Senectute, Biel/Bienne-Seeland
Kompetenzzentrum und Beratungsstelle Lyss
Steinweg 26
Postfach 171
3250 Lyss

Tel. 032 328 31 12

E-Mail

Pro Senectute vermittelt Ihnen nach der Bedarfsabklärung durch eine Sozialarbeiterin oder einen Sozialarbeiter von Pro Senectute eine freiwillige Mitarbeiterin / einen freiwilligen Mitarbeiter.

Diese helfen Ihnen anschliessend Ihre administrativen Angelegenheiten zu bewältigen.

Kosten:

Die Kosten belaufen sich auf CHF 360.00 zuzüglich 8% MwSt pro Jahr als Spesenpauschale für die freiwillige Mitarbeiterin oder den freiwilligen Mitarbeiter.

Ist Ihr Vermögen grösser als CHF 100'000.00, so entrichten Sie einen einmalige Vermittlungsgebühr von CHF 500.00.

Nehmen Sie vertrauensvoll diese wichtige Dienstleistung in Anspruch, sie trägt viel zu Ihrer Unabhängigkeit und Selbstständigkeit bei!