1
2
3
4
5
6

Verkehrsberuhigungsmassnahmen Seewil

19.10.2017

Mitwirkung "Einführung Tempo 40 in Seewil"

Die Mitwirkungsunterlagen für die Planung "Einführung Tempo 40 in Seewil" sind während dem Zeitraum vom 23. Oktober 2017 bis 22. November 2017 online aufgeschaltet oder können während den Büroöffnungszeiten im Gemeindehaus Rapperswil, Hauptstrasse 29 eingesehen werden.

Am Montag, 30. Oktober 2017, um 19.30 Uhr, findet im Sitzungszimmer 2 der Gemeindeverwaltung Rapperswil für die Bevölkerung ein begleiteter Infoabend zur Mitwirkung statt. Dabei wird kurz über die Verkehrsberuhigungsmassnahmen informiert und die Pläne liegen zur Einsichtnahme auf. Mitglieder der Tiefbaukommission und der Verkehrsplaner stehen den Interessierten bei Fragen zur Verfügung.

Im Rahmen der Massnahmenplanung wurde vom Verkehrsplaner die Idee geäussert, den Bereich des Dorfplatzes durch Massnahmen, welche direkt aus der Dorfbevölkerung eingebracht werden, umzugestalten und dadurch die Wirkung der Verkehrsberuhigungsmassnahmen zu verstärken. Sie können deshalb im Rahmen der Mitwirkungsauflage Ihre allfälligen Gestaltungsvorschläge einreichen. Für eine allfällige Umsetzung muss dann noch die Denkmalpflege beigezogen werden, da das Dorf Seewil im Inventar der schützenswerten Ortsbilder der Schweiz (ISOS) aufgeführt ist.

Ihre Meinungen und Bemerkungen sind dem Gemeinderat wichtig. Reichen Sie Ihre Eingaben zu den vorgeschlagenen Verkehrsberuhigungsmassnahmen sowie auch allfällige Ideen zur Dorfplatzgestaltung schriftlich bis zum 22. November 2017 dem Gemeinderat ein.


Dokument(e):

Informationsschreiben an Anwohner

Bericht Mitwirkung "Einführung Tempo 40 in Seewil"

Projektplan "Einführung Tempo 40 in Seewil"